NEWS / Business-Modelle: Philips präsentiert drei neue E1-Monitore

Für hybrides Arbeiten und Home-Office
26.03. 19:00 Uhr    Kommentare

Philips Monitore baut seine E1-Serie mit den neuen Monitoren 24E1N1100A, 27E1N1100A und 27E1N1600AE um drei preiswerte Business-Modelle aus, die mit allen wichtigen Features für produktives hybrides Arbeiten und das Home-Office ausgestattet sind.

Der 60,5 cm (23,8“) Philips 24E1N1100A und der 68,6 cm (27“) Philips 27E1N1100A verfügen beide über ein FHD IPS-Panel mit rahmenlosem Design für Multi-Monitor-Setups sowie ein Kabelmanagementsystem für einen aufgeräumten Arbeitsplatz und überzeugen mit einer erstklassigen Darstellungsqualität. Das IPS-Panel liefert lebendige Farben, während die 100 Hz Bildwiederholrate mit 1 ms MPRT und Adaptive-Sync für scharfe, präzise und reaktionsschnelle Darstellungen sorgen – und das selbst bei entspannenden Gaming-Sessions, dank integrierter SmartImage Game Modes. Beide Modelle kommen zudem mit zwei integrierten hochwertigen 2-W-Stereo-Lautsprechern für ein umfassendes Multimedia-Erlebnis. Für mehr Wohlbefinden auch bei längeren Sitzungen sorgen die augenschonenden Features LowBlue-Modus und Flicker-Free-Technologie sowie EasyRead für ein papierähnliches Leseerlebnis.

Philips präsentiert drei neue E1-Monitore, hier der 24E1N1100A.

Philips präsentiert drei neue E1-Monitore, hier der 24E1N1100A. (Bildquelle: Philips Monitore)

Der Philips 27E1N1600AE wurde speziell als zukunftssichere Lösung mit flexiblen Anschlussoptionen für das Home-Office entwickelt. Sein 68,6 cm (27“) IPS-Panel bietet QHD-Auflösung und HDR für kristallklare, lebensechte Darstellungen. Es verfügt außerdem über USB-C-3.2-Konnektivität mit 65 W Power Delivery. Das heißt, über ein einziges, reversibles USB-C-Kabel lassen sich Daten mit Höchstgeschwindigkeit übertragen und gleichzeitig kompatible Geräte aufladen – und das ohne Kabelwirrwarr. Für eine gesunde Körperhaltung vor dem Bildschirm und ein damit einhergehendes effizienteres Arbeiten lässt sich das Display neigen und um 100 mm in der Höhe verstellen.

Die Modelle Philips 24E1N1100A und Philips 27E1N1100A sind ab Mitte März für 119,00 EUR (UVP) und 139,00 EUR (UVP) erhältlich. Der Philips 27E1N1600AE kommt ab Mitte März für 249,00 EUR (UVP) in die Regale.

Quelle: Philips Monitore PR - 26.03.2024, Autor: Patrick von Brunn
KIOXIA EXCERIA PLUS G3 mit 2 TB im Test
KIOXIA EXCERIA PLUS G3 mit 2 TB im Test
KIOXIA EXCERIA PLUS G3 2 TB

Mit der EXCERIA PLUS G3 bietet KIOXIA eine Consumer-SSD mit PCI Express 4.0 x4 Interface an. Wir haben uns das 2-TB-Modell der Serie, basierend auf BiCS5-Flashspeicher, im Test genau angesehen und verglichen.

KIOXIA EXCERIA PRO SSD mit 2 TB im Test
KIOXIA EXCERIA PRO SSD mit 2 TB im Test
KIOXIA EXCERIA PRO SSD 2 TB

KIOXIA bietet mit der EXCERIA PRO einen Serie interner PCIe Gen4 SSDs an, die für Kreative, Gamer und Profis konzipiert ist. Wir haben uns im Praxistest das 2-TB-Modell der Familie zur Brust genommen.

Samsung Galaxy Tab S9 Ultra im Test
Samsung Galaxy Tab S9 Ultra im Test
Samsung Galaxy Tab S9 Ultra

Vergangenen Sommer präsentierte Samsung die neue Galaxy Tab S9 Familie mit Dynamic AMOLED-Displays und der Qualcomm Snapdragon 8 Gen2 Plattform. Wir haben uns das S9 Ultra in einem Kurztest angesehen.

Sapphire NITRO+ RX 7900 GRE im Test
Sapphire NITRO+ RX 7900 GRE im Test
NITRO+ RX 7900 GRE

Mit der AMD Radeon RX 7900 GRE hat eine bisher als OEM-Variante vertriebene GPU nun den offiziellen Weg in den Handel gefallen. Passend zum Marktstart haben wir uns die Sapphire NITRO+ RX 7900 GRE im Test angesehen.